iRobot Roomba 606/605 Test

Der Roomba 606 ist der kleinste Helfer von iRobot. Er navigiert per Chaos Prinzip durch die Wohnung. Treppen, Hindernisse und Gestände werden verlässlich erkannt. Genauere Informationen über den Saugroboter erhalten Sie im folgenden Testbericht von uns

Unterschied Roomba 605 vs 606

Aus technischer Sicht sind die Gerät identisch. Sie unterscheiden sich lediglich durch die Farbe. Grundsätzlich sind alle Roomba bis 650 gleich. Erst ab einer Modell Nummer von 670 gibt es leichte Unterschiede. Das Neueste Modell ist der Roomba 606. Falls Sie aber einen Roomba 650 oder 615 günstig irgendwo sehen können Sie auch diese nehmen. Es macht keinen Unterschied. Alle Modell haben die gleiche technische Ausstattung. Warum das iRobot so kompliziert macht…hmm das kann ich Ihnen leider auch nicht sagen.

Fotos, Videos und Informationen zum Staubsaugroboter

  • Laufzeit: 60 min
  • Ladezeit: 180 min
  • Maße : 9,2×33,5  cm
  • Gewicht: 3,90 kg
  • Beutellose Technik: Ja
  • Fassungsvermögen: 0,5
  • Lautstärke:61 dB

Hinweise: Das folgende Video zeigt dem Roomba 671. Das Reinigungs sowie Navigationsverfahren ist aber zum Roomba 606 / 605 gleich

Testbericht zum iRobot Roomba 605/606

Die Saugleistung ist bei dem Gerät sehr gut. Auch mit einer gröberen Verschmutzung hat der Saugroboter kein Problem. Navigieren tut er per Zufall. In meiner 60 m2 Wohnung ist er ca 40 min Unterwegs gewesen bis er wieder zur Ladestation zurückgekehrt ist. Die Flächenabdeckung war dabei sehr gut. Dennoch wäre eine systematischere Navigation um einiges effektiver. Die Lautstärke liegt im mittleren Bereich. Ist aber deutlich geringer wie bei einem herkömmlichen Staubsauger. Qualität ist wie immer Top bei iRobot. Bei der Handhabung sowie der Wartung kann man eigentlich nichts falsch machen. Der Roomba 606 macht auch eine gute Figur bei Tierhaaren und Teppichböden. Schade ist aber das kein HEPA-FILTER dabei ist. Dieser wäre für Allergiker wichtig.

Bessere Alternativen

Eine alternative zu dem Gerät wäre der Eufy Robovac 11s. Er kostet ca gleich viel. Beim Robovac ist aber ein HEPA-FILER dabei. Zudem wäre die navigation systematischer als wie beim Roomba 606.

Wer lieber eine Handy App will sollte sich den Roomba 671 kaufen. Damit lassen sich dann Zeiten programmieren wann der Roboter saugen soll. Ansonsten ist alles gleich.

positiv

negativ

  • Keine systematische Navigation
  • relativ teuer
  • kein HEPA-FILTER
  • keine Handy App
  • kein Zeitmanagment