Deebot 600 /601 Saugroboter Test

Deebot 600 Erfahrungsbericht

Ecovacs präsentiert in Berlin einen neuen Saugroboter den Deebot 600/601. Optional ist er zu einen Wischroboter erweiterbar. Wir haben das Gerät getestet und im folgenden Testbericht verraten wir Ihnen, wie gut er ist. 

Unterschied Deebot 600 zu Deebot 601 oder 605

Der Deebot 600 ist die schwarze Variante, der 601 die Weiße. Beide Geräte sind technisch identisch und können für ca 50 Euro zu einem Wischroboter erweitert werden. Da wird dann der Staubbehälter durch einen Wassertank ersetzt. Beim Deebot 605 ist der Wassertank schon im Lieferumfang enthalten.

Infos, Videos und Fotos zum Saugroboter

  • Laufzeit: 110 min
  • Ladezeit 240 min
  • Maße : 7,9 x 33,2 cm
  • Gewicht: 3,3 kg
  • Beutellose Technik: Ja
  • Fassungsvermögen: 0,5l
  • Lautstärke 65 dB
  • Schwellenüberschreitung (1,4cm)

Deebot 600/601 Testbericht

Der Deebot 600/601 kostet ca um die 200 Euro. Dafür bekommt man aber jede Menge geboten. Das Design, die Qualität ist sehr hochwertig. Die Saugkraft ist für alle Bodenarten ausreichend.  Per App ist diese sogar noch erhöhbar. Diese Funktion ist praktisch bei Teppichböden. Im Lieferumfang enthalten sind 2 Seitenersatzbürsten, ein zusätzlicher HEPA-Filter und eine Ferbedienung. Dadurch ist der Saugroboter auch ohne Handy steuerbar. Die Navigation ist für ein Gerät dieser Preisklasse hervorragend. Diese ist systematisch in Bahnen. Am Schluss fährt der Saugroboter nochmal die Kanten ab. Dann geht es wieder zurück zur Ladestation. Wir waren wirklich überrascht wie gut das bei einem Saugroboter der Preisklasse funktioniert. Da könnte sich iRobot mal was abschauen. Für ca 50 Euro kann man sich einen zusätzlichen Wassertank sowie Reinigungstücher kaufen. Dadurch wird der Saugroboter zum Wischroboter.

Gleichwertige/Bessere alternative Saugroboter

Der Deebot OZMO Slim 10 ist von der Navigation sowie der  Ausstattung gleich gut wie der Deebot 601. Der Vorteil bei dem Gerät ist aber, dass er staubsaugen und wischen zugleich kann. Nachteil ist, das er nicht für Teppiche geeignet ist.

Wenn man auf die Wischfunktion verzichten kann, wäre der Robovac 30c von Eufy eine gute Alternative. Dadurch erhält man die Möglichkeit mittels einem Magnetbandes einen Bereich abzugrenzen den der Saugroboter nicht befahren darf.

Es ist bei diesem Saugroboter ziemlich schwer was negatives zufinden vorallem für diesen Preis.

positiv

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.